Ihr Messebauer für Hannover - Messebau Zimmermann GmbH


Alles aus einer Hand

Wie können wir Sie unterstützen?

back_layer

Roland und Christian Zimmermann

GESCHÄFTSFÜHRUNG - INHABER

Kundenbetreuung - Einkauf - Unternehmensführung

back_layer

Sabine Becker

PROJEKTMANAGERIN

3D Design/Entwurf - Kundenbetreuung - Projektmanagement

back_layer

Mathias Hebenstreit

MEDIENGESTALTER

Digitaldruck - Grafikgestaltung - Folienplott - Stoffdruck

back_layer

Gabriele Krannich

PROJEKTMANAGERIN

3D Design/Entwurf - Kundenbetreuung - Projektmanagement

back_layer

Oliver Schwar

ARBEITSVORBEREITUNG

3D Entwurf - Konstruktion - Tischlerei - CNC Technik

back_layer

Nico Nicurrupo

LAGERIST

Lagerlogistik - Kommissionierung - Spedition - Artikelkontrolle

back_layer

Tiffy

FIRMENHUND

Teambetreuung - Schlafen - Fressen - gute Laune verbreiten

back_layer

Sarah Esbach

PROJEKTMANAGERIN

3D Design/Entwurf - Kundenbetreuung - Projektmanagement

back_layer

Caroline Christfreund

INTERNATIONAL CLIENTS CONTACT

Team Assistentin - Fremdsprachenkorrespontendin

back_layer

Bettina Heider

GRAFIKERIN

Digitaldruck - Grafikgestaltung - Folienplott - Stoffdruck


Ihre Anfrage an uns:


Messebau Zimmermann GmbH - Wir bauen auf der Messe Hannover

Die Messebau Zimmermann GmbH ist ein mittelständiges Unternehmen, welches seit über 25 Jahren auf vielen bedeutenden nationalen und internationalen Messeplätzen tätig ist. Für viele Unternehmen, Agenturen und Veranstalter sind wir ein anerkannter und gefragter Partner im Bereich Standbau und Werbung bis hin zur Realisierung kompletter Veranstaltungen. Unser Team bietet Ihnen nicht nur erstklassigen Service, sondern auch ein nahezu unschlagbares Preis- Leistungsverhältnis.

Warum wir gern auf der Messe Hannover bauen?

Hannover, die Landeshauptstadt Niedersachsens, ist eine bedeutende, zentral gelegene Industrie- und Messestadt in der Mitte Europas. Die Deutsche Messe AG in Hannover ist die größte deutsche Messegesellschaft und verfügt über das größte Messegelände der Welt. Pro Jahr werden von der deutschen Messe Hannover rund 75 Messen vor Ort veranstaltet. Darunter viele Weltleitmessen. Das Messegelände Hannover befindet sich im Süden der Stadt und bietet eine überdachte Fläche von 496.000 m² und 26 Messehallen. Mehr als 100 Ziele werden vom Flughafen aus direkt angeflogen, über Autobahnen A7 und A2 und den Messebahnhof ist Hannover mit sämtlichen Ballungsgebieten eng vernetzt und schnell erreichbar.

Interessante Messen für uns in Hannover sind:

Domotex | CeBIT | Hannover Messe | IdeenExpo | Ligna + | Interschutz | EMO Hannover | IAA Nutzfahrzeuge | CeMAT | Biotechnica | EuroBLECH | Agritechnica | EuroTier | didacta

Wir unterstützen Sie aber auch bei allen anderen Vorhaben in Hannover. Ihr Messebauer aus Leipzig - wir bauen in Hannover - Rufen Sie uns an: Tel.: +49 (0) 341 / 90 98 68 0

 
 

Wir bauen auf der Messe Hannover


Messebau Zimmermann GmbH
Zschortauer Strasse 104
04129 Leipzig

info@messebau-zimmermann.de

Tel.: +49 (0) 341 / 90 98 68 0

Februar 7, 2018

Messestandtypen

Messestandtypen: Reihenstand Diese Variante ist bei Messen am häufigsten anzutreffen. Links und rechts des eigenen Standes befinden sich Standnachbarn. Oft wird dieser Typ von Messeveranstaltern als „Standard-Messestand“ angeboten. Aber auch hier bieten sich den Ausstellern viele Gestaltungsmöglichkeiten. Eckstand Eckstände sind seltener. Dieser Stand besitzt zwei offene und zwei geschlossene Seiten und bietet somit mehr Fläche, um sich zu den Laufgängen hin zu präsentieren. Er bietet daher viel Publikumsverkehr und ist sehr variabel in der Gestaltung. Kopfstand Der Kopfstand wird von drei Hallengängen umgeben und besitzt somit nur eine feste Wand. Dies könnte auch gleichzeitig ein Nachteil sein, da somit die Präsentationsfläche, die eine Wand bietet, eingeschränkt ist. Andererseits kommen viele Messebesucher an diesen Ständen vorbei, was eine hohe Aufmerksamkeit garantiert. Inselstand Der Inselstand ist zu allen Seiten hin offen und bietet damit einen extrem hohen Publikumsverkehr. Ideal hierfür sind modulare Systeme, da es keine Wände gibt, um die Ausstellungsstücke zu präsentieren. Einen besonderen Stellenwert haben bei diesem Standtyp somit auch die gewählten Möbel. Inselstände sind auf Grund ihrer Alleinstellungsmerkmale dementsprechend teurer als Stände mit direkten Nachbarn. Durchgangsstand Durchgangsstände sind besonders. Es handelt sich grundlegend um einen Reihenstand ohne Rückwand. Somit ist auch dieser Stand zu zwei Seiten hin offen und […]
Januar 30, 2018

Messeteilnahme als wichtiger Faktor des Marketingmixes

Messeteilnahme als wichtiger Faktor des Marketingmixes Messe als Marketinginstrument Der Grundgedanke des Marketings ist die konsequente Ausrichtung des gesamten Unternehmens an den Bedürfnissen des Marktes. Marketing stellt somit eine unternehmerische Denkhaltung dar. Darüber hinaus ist Marketing eine unternehmerische Aufgabe, zu deren wichtigsten Herausforderungen das Erkennen von Marktveränderungen und Bedürfnisverschiebungen gehört, um rechtzeitig Wettbewerbsvorteile aufzubauen. Darüber hinaus besteht eine weitere zentrale Aufgabe des Marketingmanagements darin, Möglichkeiten zur Nutzensteigerung zu identifizieren und den Nutzen für Kunden nachhaltig zu erhöhen. Zur Erreichung der Ziele eines Unternehmens werden Marketingstrategien entwickelt, die operativ mithilfe der Marketinginstrumente umgesetzt werden. Dabei handelt es sich um die Instrumente Produkt-/Leistungs- Preis-, Kommunikations- sowie Vertriebspolitik. Das Instrument der Messe ist schon seit langem ein bewährter und effektiver Teil des Marketings. Jedoch unterliegt auch dieser Veranstaltungstyp im Zeitalter des digitalen Wandels gewissen Veränderungen. Messen haben sich von vormals großen Kaufereignissen zu Informations- und Kommunikationsevents mit persönlicher Bindung entwickelt. Messen haben mittlerweile einen hohen Erlebnischarakter und sprechen alle menschlichen Sinne an. Sie ermöglichen zudem nach wie vor einen direkten Preis- und Leistungsvergleich mit Wettbewerbern, gewährleisten Markttransparenz, können neue, ausgewählte Märkte erschließen und unterstützen einen intensiven Informationsaustausch. Die Teilnahme an einer Messe ermöglicht Unternehmen gleichzeitig Ziele im Bereich Preis-, Kommunikations-, Distributions- und Produktpolitik […]
Januar 30, 2018

Der Messestand und das Konzept dahinter

Der Messestand und das Konzept dahinter Die Konzeption und Gestaltung des Messerands ist ein entscheidender Aspekt der Vorbereitungsphase und ein wichtiger Erfolgsfaktor. Messestände können mobil, modular oder konventionell sein, die Gestaltungsmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Zudem muss entschieden werden, ob der Messestand gemietet oder komplett bzw. in Teilen gekauft wird. Die Besucher einer Messe sind extrem vielen, vor allem optischen, Eindrücken und Reizen ausgesetzt. Jeder Messestand, der bewusst wahrgenommen werden soll, muss sich von der Masse der anderen Stände abheben. Damit dies gelingt, gilt es, seinen Stand besonders individuell und kreativ in Szene zu setzen. Das Konzept hinter dem Stand sollte auf die Besucher schlüssig wirken, das Design und die verwendeten Materialien sollten hochwertig und optisch ansprechend sein, Gäste sich willkommen fühlen. Auf einer Messe ist der Stand die Visitenkarte Ihres Unternehmens. Der individuelle Stand: Die individuelle Gestaltung eines Messestandes muss nicht unbedingt das geplante Budget sprengen. Für einen individuell designten Messestand kann die Kalkulation bei ca. 100 € / m² beginnen. Dabei handelt es sich dann um mobile und modulare Systeme, welche recht unkompliziert aufzubauen und zu transportieren sind. Die neusten modularen Systeme für Messestände aus mobilen und vielseitig kombinierbaren Aluminiumrahmen in Verbindung mit hochwertig bedruckten Stoffbannern- oder Wänden ermöglichen […]
November 28, 2017

Messekonzept und Markenaktivierung

Das Konzept der "Markenaktivierung", auch "Brand Activation" genannt, tauchte erstmals um das Jahr 2006 im Zuge der Verbreitung neuer, digitaler Kommunikationswege und der zunehmenden Aufsplittung der Zielgruppen auf. Hierbei sollen neuartige Kommunikationswege mit dem Ziel genutzt werden, die Käufer aktiv zu Kaufentscheidungen zu bewegen und die dabei gesammelten Erfahrungen mit anderen zu teilen. Die potenziellen Kunden sollen durch die Markenaktivierung der Marke einerseits rational und gleichzeitig vor allem emotional an diese gebunden werden. Dieses Ziel erfolgt über die Schaffung gemeinsamer Vorstellungen, Wahrnehmungen oder eines gemeinsamen Verhaltens, welche die Bindung zwischen dem Verbraucher und dem Produkt festigen und zum Kauf anregen sollen.